Open/Close Menu Wie Anwälte neue Chancen nutzen
Digitalisierung erfolgreich umsetzen

Ilona Cosack, Digitalisierung erfolgreich umsetzen – Ein Leitfaden für jede Anwaltskanzlei
DeutscherAnwaltVerlag, Bonn, 2020, ISBN 978-3-8240-1598-6, 251 S. brosch. 39,00 EUR

Mehr als ein Leitfaden

Gäbe es ein Ranking der Anwaltsberater, Ilona Cosack würde sich zuverlässig ganz weit oben wiederfinden. Das muss man wissen, um ihr neues Kanzleimanagementbuch in die Vielzahl der Digitalisierungsratschläge richtig einzuordnen. Denn selbstverständlich ist es, wie der Untertitel verspricht, ein „Leitfaden“. Letztlich ist das Werk aber viel mehr als das: Cosack hinterfragt, was der digitale Wandel für Anwaltskanzleien bedeutet, und sie nimmt die großen Effekte wie Beschleunigung und standortübergreifendes Arbeiten ebenso in den Blick wie die Meilensteine zur Umsetzung.

Was die Lösungsmöglichkeiten betrifft, so betont sie einmal mehr den Erfolgsfaktor „Einstellung“. Anders gesagt: Der digitale Wandel beginnt im Kopf. Dafür, dass dieser Satz nicht zur Plattitüde wird, sorgt die sehr differenzierte konzeptionelle, aber auch empirische Betrachtung im Folgenden. So differenziert die Autorin zunächst zwischen den drei großen Gruppen der Rechtsanwälte, der Mandanten und der Mitarbeiter. Dabei spielt im erstgenannten Fall u. a. das viel gescholtene beA eine besondere Rolle. Auch im Mandantenbereich geht es Cosack keineswegs nur um Anwalt vs. Algorithmus, sondern um „die richtigen Mandanten“, Strategie und Kommunikation.

Keine Scheu vor der Umsetzung

Spannend sind die Best Practice-Interviews, für die die auch im DAV engagierte Cosack weitere Granden der Branche gewonnen hat. Egal ob Kleinkanzlei, Mittelständler oder internationale Großsozietät: Sie alle betonen, dass man nicht zu lange warten darf. Konkret bedeutet das, einerseits in Schulungen zu investieren, aber andererseits auch schlicht mit der Umsetzung der Digitalisierung anzufangen, auf die Gefahr hin, unvollkommen auf die verschiedenen Herausforderungen vorbereitet zu sein. Um einen der Befragten wörtlich zu zitieren: „It’s all about execution“. Schwer zu fallen scheint dabei im Besonderen der Verzicht auf Papier, was an anderer Stelle mit der Angst vor Kontrollverlust in Verbindung gebracht wird.

Ein weiterer wichtiger Tipp, den die Autorin dieser Zeilen aus eigener Beratungserfahrung nur betonen kann, zielt auf die genaue Betrachtung der bisherigen Arbeitsabläufe in der Sozietät. „Bevor irgendwas digitalisiert wird, müssen die Abläufe stimmen.“ Übersetzt in Cosacks Handlungsempfehlungen heißt das: Ermitteln Sie (sorgfältig!) den Ist-Zustand! Erst danach können Sie Ihre Ziele in der gebotenen Weise festlegen und zum festgelegten Stichtag mit der Umsetzung beginnen.

Abgerundet wird das auch insoweit sehr systematisch geschriebene Werk durch einen Anhang mit weiterführenden Websites und Adressen, die sowohl auf Blogs und Studien als auch auf weitere einschlägig tätige Kolleg(inn)en hinweisen. Denn auch das ist bezeichnend für Ilona Cosack: Sie hat es nicht nötig, diejenigen zu verschweigen, die sie ebenfalls für empfehlenswert hält. Mein Votum: Lesen!

Foto: Cover „Digitalisierung erfolgreich umsetzen – Ein Leitfaden für jede Anwaltskanzlei“