KI-gestützte Dokumentenverarbeitung und Datenextraktion für die Automatisierung und gerichtsfeste Dokumentation rechtlicher und kaufmännischer Analysen.

inserve unterstützt Sie mit Dienstleistungen (Full Service, Managed Service) auf Basis der inserve KI-Plattform für die intelligente Dokumentenverarbeitung.
 

Executive Summary

KI-gestützte Dokumentenverarbeitung und Datenextraktion bieten entscheidende Vorteile:

  • Ganzheitlichkeit: beim Extraktionsprozess erfolgt eine Neustrukturierung und Aufbereitung des Datenbestands.
  • Flexibilität: durch optische Strukturierungsverfahren (Visuelles Clustering) können im Vorfeld Layouts automatisch gruppiert und für die weitere Verarbeitung genutzt werden.
  • Schnelligkeit: auch sehr große und komplexe Datenbestände können dank unserer lernfähigen Verfahren – ohne Programmieraufwand – adaptiv verarbeitet werden.
  • Skalierbarkeit: unsere KI-Plattform skaliert unverzüglich nach Bedarf an 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, um Millionen von Informationen aus hunderttausenden von Seiten zu extrahieren.
  • Kosteneffizienz: diese Vorteile und strukturierter, jederzeit erweiterbarer und anpassbarer Verarbeitungsprozess schlagen alle Alternativen, insbesondere die manuelle Verarbeitung.
  • Präzision: ein Maximum korrekter Bezüge sowie vielfältige Validierungen und überprüfbare Konfidenzen übersteigen die Qualität menschlicher Bearbeitung deutlich.
  • Entlastung: Bearbeitungs- und Prüfungsaufwände für Fachleute (z.B. Rechtsanwälte und ökonomische Gutachter) reduzieren sich deutlich.
  • Nachvollziehbarkeit: alle Extraktionsergebnisse werden systematisch mit den Angaben in dem Ursprungsdokument verknüpft.
  • Erfolg: hohe Qualität und Nachvollziehbarkeit tragen maßgeblich zur Substantiierung der Klageschrift, Gerichtsfestigkeit und Durchsetzbarkeit bei.


Ihr Ansprechpartner
bei inserve GmbH
Benjamin Peters

Leiter Operations

bpeters@inserve.de
+49 (0) 1728306809

www.inserve.de

Ausgangssituation: Hoher Stellenwert einer nachweislich validen Datenextraktion

Bei der massenhaften Verarbeitung komplexer Datenbestände im Rahmen von Kartellschäden und anderer Schadensersatzansprüchen gilt es vor Gericht einen vollständigen und belegbaren Datensatz vorzuweisen. Neben der vollständigen Extraktion strukturierter Daten aus großen Mengen komplexer Dokumente nimmt die sorgfältige Überprüfung und Korrektur bereits vorhandener Datenbestände gegen die zugrunde liegende Dokumentenbasis einen wachsenden Stellenwert ein.

Herausforderung: Datenerfassung und Validierung

Wird ein Dokumentenbestand per Hand ausgewertet (z.B. in der Buchhaltung von Mandanten), kommt es trotz größter Sorgfalt unausweichlich zu bestimmten Fehlern durch menschliches Versagen (z.B. Zahlendreher, Tippfehler, Zeilenverwechslungen). Zur Aufdeckung dieser Fehler, wird im klassischen Document Review Verfahren viel Zeit aufgewendet, um Werte visuell abzugleichen und auf Plausibilität zu prüfen. Dennoch werden auch bei diesen zeit- und kostenintensiven Kontrollen bei Weitem nicht alle Fehler erkannt.

Lösung: präzise Datenbasis durch intelligente Services

Zunächst erfolgt eine vollständige Integration der gelieferten Datenbestände in unsere KI-Plattform und darauf aufbauend eine Analyse der Dokumentenstrukturen. Im nächsten Schritt erfolgen eine vollständige Neustrukturierung und Bereinigung der Dokumente und Seiten mittels visueller Verfahren. So kann Layout-basiert eine individuelle Verarbeitung geschehen und KI-Modelle können spezifisch trainiert werden. Alle notwendigen Schritte – OCR, Trennung in Einzeldokumente, Klassifizierung, Verknüpfung, Extraktion, Validierung ­– sind einfach trainierbar, anpassungsfähig (Machine Learning) und stark automatisiert. Dank der innovativen und skalierbaren Kombination von KI-Verfahren stellt auch die Verarbeitung großer und komplexer Datenbestände keine Herausforderung mehr dar. So stehen in kürzester Zeit Extraktionsergebnisse bereit.

Durch die Anwendung vielfältiger Validierungsverfahren wird die Korrektheit des Datenbestandes abgesichert. Hierbei erzielen wir eine Präzision, die einer menschlichen Kontrolle weit überlegen ist. Als Arbeitsergebnis erhalten Sie eine Transaktionsliste inklusive Verknüpfungen zu den Informationen, die sich in den Dokumenten gezielt finden und belegen lassen. Wie wir hierbei genau vorgehen und welche innovativen Lösungen auf Basis künstlicher Intelligenz (KI) für Sie zur Verfügung stehen, zeigen wir Ihnen in unserem
kostenfreien Webinar – melden Sie sich an

Mehrwert: ressourcenschonend, nachhaltig und hochpräzise

Diese Art der Datenaufbereitung stellt einen großen Wertzuwachs für die Weiterbearbeitung durch Mandanten, Rechtsanwälte und ökonomische Gutachter dar. Sie können auf dieser Grundlage direkt eine Ableitung des Schadenvolumens vornehmen. Hierbei erleichtert die Verknüpfung der Extraktionsergebnisse mit den Ursprungsdokumenten (Rechnungen, Gutschriften und sonstige Belege) die Nachvollziehbarkeit über die Quelle der Informationen. Diese Reliabilität unterstützt auch bei der Überzeugung des Gerichts, denn während des Prozesses können die vorgetragenen Werte jederzeit in den Belegen nachgewiesen werden. Konkret heißt das: Sie sparen Zeit, Kosten und Personal und erhalten dafür eine schnelle, zuverlässige und belegbare Grundlage für die Formulierung der Klageschrift.