Mandantenkommunikation

Erreichbarkeit und Sicherheit spielen eine zentrale Rolle beim Thema Digitalisierung. Zur Mandantenbindung und -gewinnung sind gerade moderne Kommunikationswege, über die schnell und unkompliziert Kontakt zum Anwalt bzw. zum Mandanten aufgenommen werden kann, entscheidend.
Dabei gehört es aber auch zur berufsrechtlichen Pflicht des Anwalts, sensible Daten zu schützen. Da das Fax und die E-Mail diesen Schutz nicht vollumfänglich gewähren, bieten sich hier immer mehr sichere Alternativen.

5FSoftware ist eine virtuelle Kommunikationsplattform der 5FSoftware GmbH aus Regensburg. Die in Deutschland gehostete Plattform kombiniert nicht nur den sicheren und verschlüsselten Datenaustausch mit einem Aufgaben-Tool, sondern bietet auch einen Workflow zum strukturierten Einsammeln von Dokumenten. Über das Portal können Dokumente zur Kenntnisnahme für beliebige Mandanten oder Geschäftspartner hochgeladen werden. Der Empfänger erhält dann einen Link, über den er auf die entsprechenden Dateien Zugriff hat. Daneben stehen folgende Funktionen zur Verfügung: Chat-Funktion, Aufgabenverwaltung, Abnahmeprotokolle, Freigabeprozesse. Zusätzlich ein Outlook-AddIn, um verschlüsselte Dokumente direkt aus dem Postfach versenden zu können. Für die Zukunft ist das Anbinden der digitalen Signatur geplant.
ADVOBOT® ist eine Entwicklerfirma des Berliner Unternehmens Advotisement®. Der Chatbot sowie die damit verbundenen Features werden dabei an jedes Rechtsgebiet und an die individuellen Bedürfnisse der Kanzlei angepasst: Zusendung kurzer Infos zu rechtlichen Standard-Fragen (ähnlich FAQs), Sondierung des rechtlichen Problems und Erstellung dazu passender Abfragen relevanter Daten und die Möglichkeit, weitere Informationen anzuzeigen, wie etwa Infos über einzelne Anwälte oder Rechtsgebiete der Kanzlei inkl. Fotos und Videos. ADVOBOT beantwortet speziell neuen, potenziellen Mandanten erste Fragen und bindet durch Aufnahme erster Daten die Interessenten direkt an die Kanzlei. Durch Vorsortierung der aufgenommenen Daten wird die Arbeit des Rechtsanwalts zeitsparend und effektiv unterstützt.
Die CODIAC GmbH aus Hamburg bietet eine Software, mithilfe derer sich Legal Tech-Tools erstellen lassen. Ob Marketing-Tools (Frage-Antwort-Bots) oder auch Assistenz-Software zur Fallbearbeitung – die Tools kommen dort zum Einsatz, wo sie gebraucht werden und sprechen Mandanten zeitgemäß auf Social Media-Kanälen und Webseiten an.

IURIO

Legal Tech Services GmbH
IURIO, ein Tool der österreichischen Legal Tech Services GmbH, verspricht Anwälten, Rechtsabteilungen und Steuerberatern eine Optimierung des Workflows. Das Tool ermöglicht es, Aufgaben gemeinsam zu koordinieren, Dokumente zeitgleich zu bearbeiten und einen verschlüsselten Datenraum herzustellen. Dokumente werden verschlüsselt ausgetauscht. Darüber hinaus können Dokumente gemeinsam online verhandelt und einzelne Absätze angenommen oder abgelehnt werden.
MavoRA ist ein Kommunikationsportal des deutschen Softwareanbieters SOLE Software GmbH und dient der vertraulichen Kommunikation mit dem Mandanten. Ohne Softwareinstallation können Akten hier online verwaltet und Nachrichten und Dokumente mit den Mandanten ausgetauscht werden. Dazu werden dem Mandanten einmalig Zugangsdaten per Fax oder Post zugeschickt – anschließend können Sie online miteinander kommunizieren. Sämtliche Daten sind dabei Ende-zu-Ende-verschlüsselt; im Gegensatz zur E-Mail ist so ein Zugriff durch Dritte ausgeschlossen.