Open/Close Menu Wie Anwälte neue Chancen nutzen
Legal Tech-Webinar

Wie gelingt die digitale Transformation in Kanzleien? Am 23. Juni 2021 haben Anwältinnen und Anwälte die Möglichkeit, mit zwei Legal Tech-Experten virtuell zusammenzutreffen, um konkrete Strategien und Anwendungsmöglichkeiten für die eigene Kanzlei kennenzulernen. Im Interview verraten die Veranstalter, Online Marketing-Experte und Diplom-Jurist Alessandro Corominas Wittmann und Rechtsanwalt und Legal Tech-Buchautor Christian Solmecke, was die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von der Veranstaltung erwarten können.

Lieber Herr Corominas Wittmann und lieber Herr Solmecke, welche Kenntnisse und Tipps möchten Sie den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Ihrem halbtägigen Legal Tech-Webinar an die Hand geben? Oder anders gefragt: Warum sollte man teilnehmen?

Christian Solmecke: Die technischen Möglichkeiten in der Anwaltskanzlei entwickeln sich gerade rasant. Da fällt es schon einmal schwer, den Überblick zu behalten und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Wir zeigen praxisnah, was für Möglichkeiten es aktuell gibt, digital Mandanten zu akquirieren und vor allen Dingen dieses Geschäft auch mit moderner Technologie so effektiv wie möglich zu bearbeiten. Dabei konzentrieren wir uns auf die aktuell tatsächlich buchbaren Möglichkeiten und lassen den Robo Lawyer, der künftig selbst den Fall von A bis Z bearbeiten wird, bewusst außen vor. Es geht darum, den Kanzleien einen tatsächlichen Mehrwert zu bringen, der schon am nächsten Tag umgesetzt werden kann.

Bietet das Webinar die Möglichkeit zum interaktiven Austausch mit Ihnen, sodass man sich über konkrete Anliegen der eigenen Kanzlei austauschen kann?

Alessandro Corominas Wittmann: Selbstverständlich ist das Legal Tech-Webinar so konzipiert, dass ein Austausch, sowohl mit den Referenten als auch der Kanzleien untereinander möglich ist. Mittlerweile gibt es dem Anschein nach so viele unterschiedliche Möglichkeiten sich im Internet zu positionieren. Da kann es sein, dass man eigentlich gar nicht mehr weiß, was das Beste für die eigene Kanzlei ist. Im Rahmen dieses Webinars können Kanzleien Klarheit erhalten und ihre aktuelle Strategie überprüfen.

Darüber hinaus wird nur die Vernetzung und der ständige Gedankenaustausch Anwälte und Anwältinnen in dieser Phase der Digitalisierung Stück für Stück weiterbringen. Insofern wird es im Rahmen des Webinars ausreichend Zeit für Fragen geben.

Eignet sich die Teilnahme prinzipiell für Kanzleien aller Größen?

Christian Solmecke: Im Fokus des Webinars stehen bewusst kleine und mittelständische Kanzleien. Bei all den zahlreichen Diskussionen um die digitale Transformation der Anwaltschaft wurde in der Vergangenheit viel zu sehr auf die großen Kanzleien geschaut. Die haben allerdings mittlerweile schon eigene Abteilungen für das Thema Legal Tech. Wichtig ist es jetzt, die Digitalisierung der breiten Masse in der Anwaltschaft mit Nachdruck voranzutreiben.

Herr Solmecke und Herr Corominas-Wittmann, vielen Dank für Ihre Zeit und Ihre Antworten.

Möchten Sie von Rechtsanwalt und Geschäftsführer der Kanzleisoftware Legalvisio erfahren, welche Tools dem Anwalt oder der Anwältin das Leben erleichtern? Oder von Marketing-Experte Alessandro Corominas-Wittmann, wie Sie Ihre erste Google Ads-Kampagne starten? Hier gibt es weitere Informationen zum Programm und Tickets für das Webinar:

Zur Anmeldung

Für einen aktiven Austausch ist die Teilnahme auf 20 Plätze begrenzt.

Bild: Legalvisio