Open/Close Menu Wie Anwälte neue Chancen nutzen

Angesichts der sich möglicherweise anbahnenden Veränderungen des RDG und der BRAO (siehe z. B. Artikel „Gesetzentwurf zu Legal Tech, Erfolgshonorare bald auch für Anwälte?“) bezüglich Legal-Tech-Firmen für Verbraucher (nachfolgend Legal-Tech-Firmen genannt), soll im Folgenden ein Aspekt aufgezeigt werden, der bisher nur selten in der Diskussion aufkam: Wie werden Legal-Tech-Firmen das Online-Kanzleimarketing auf lange Sicht beeinflussen?

Die Kanzleiwebsite ist in Zeiten der Digitalisierung einer der wichtigsten Marketingkanäle für Rechtsanwälte geworden. Um die eigene Kanzlei möglichst vorteilhaft und interessant für bestehende und potenzielle Mandanten zu gestalten, sollte die Website stets aktuell gehalten und mit den richtigen Inhalten gefüllt werden. Welche das sein können, erläutert der folgende Beitrag aus dem Buch „Legal Tech…

Legal Tech sollte nicht nur visionär sein, sondern auch Lösungen hervorbringen, die dem Anwalt heute schon nutzen. Das war eine der Kernbotschaften beim DATEV-Anwaltstag, der am 10.04.2019 in Düsseldorf stattfand.

Legal Tech aus Vertriebssicht – Interview mit Lecare-Geschäftsführerin Zoë AndreaeDieses Video auf YouTube ansehen Nur weil man von seinem Legal Tech-Produkt überzeugt ist, heißt das nicht, dass andere es auch sind. Doch wie kann man die gewünschte Zielgruppe für sich gewinnen? Zoë Andreae, Geschäftsführerin des Software-Unternehmens Lecare, erklärt ihre Herangehensweise.

So vielfältig wie Legal Tech in seinen Möglichkeiten ist, so vielfältig müssen auch die Lösungen sein, die man individuell in einer Kanzlei umsetzt, so Paul Schirmer. Zusammen mit seinen StudienkollegInnen hat der Jurastudent die Beratungsfirma SFS gegründet und hilft Kanzleien, ihren Weg in die Digitalisierung zu finden. Im Interview erklärt er, worauf es dabei ankommt.

Page 2 of 4 1 2 3 4