Legal Tech-Blog

In einer Branche, die von permanentem Wandel geprägt ist, sollte man stets informiert sein. Lesen Sie Aktuelles rund um Legal Tech und bleiben Sie stets über die neusten Entwicklungen informiert.
Berichte, Experteneinschätzungen, Interviews und Nachrichten bieten hier einen vielseitigen Überblick der Legal Tech-Branche.

Viele Menschen spüren nicht erst seit Inflation, Energiekrise und Co., dass wir in komplexen Zeiten leben. Da kam die diesjährige Bucerius Herbsttagung in Hamburg wie gerufen: Denn Herausforderungen bieten auch immer Chancen, Dinge anders zu sehen. Die Vorträge und Diskussionen der diesjährigen Herbsttagung taten genau dies. Sie regten zum Nachdenken an und gaben Impulse für…

Nach zwei Jahren Online-Veranstaltung lud der Bayerische Anwaltverband e.V. (BAV) seine Mitglieder und andere Interessierte endlich wieder vor Ort zu der Konferenz Anwalt2022 nach München ein. Anwalt2022 ist die jährliche Konferenz zur Begleitung des Kanzleialltags und bietet Trends, Ideen und Hilfestellung für kleine bis mittlere Kanzleien. Das spiegelten auch die Themen des Tages wider: Von…

Richard Susskind liefert mit seinem Werk „Tomorrow’s Lawyers“ einen kritischen Blick in die Zukunft der Rechtsdienstleistung – und einen Appell an die Digitalisierung juristischer Arbeitsweisen. Das Buch erschien erstmalig im Jahr 2013. Die von mir rezensierte, zweite Ausgabe wurde 2017 veröffentlicht, eine dritte folgt im Februar nächsten Jahres. Der 1961 geborene Susskind ist britischer Jurist…

Wie wirkt sich Legal Tech konkret auf den Kanzleialltag aus? Haben Legal Tech-Gesetz und die aktive Nutzungspflicht des beA für echte Veränderungen gesorgt? Welche Rolle spielt Legal Tech im Jurastudium? Einmal im Jahr führen wir die große Legal Tech-Umfrage durch, um diese und weitere Fragen zu beantworten. Die wichtigsten Erkenntnisse aus der Umfrage und zum…

Neue Ausgabe des Online-Magazins stellt die Ergebnisse der großen Legal Tech-Umfrage 2022 vor

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung wird im juristischen Sprachgebrauch kein anderer Begriff so häufig verwendet wie der des „Legal Tech“. Dabei fällt es Papierakten-Liebhabern teils ebenso schwer dieses Thema konkret zu beschreiben wie den selbsternannten Legal Tech-Gurus. Um das Thema greifbarer zu machen, tauchen wir in diesem Beitrag anhand einfacher und fortgeschrittener Anwendungsbeispiele in das…

Aus der Herbsttagung des Bucerius Center on the Legal Profession wird der Bucerius CLP Herbst: Bei der Vielfalt an Themen, die den Rechtsmarkt beschäftigen (werden), fiel es dem Bucerius Center on the Legal Profession schwer, „einfach nur“ am klassischen Herbsttagungsformat aus 2019 anzuknüpfen. Stattdessen nimmt es die visionären und neugierigen Rechtsmarktbeteiligten in diesem Jahr auf…

Rechtsanwalt Philipp Reusch hat unter der Mitarbeit von Wiete-Johanna Herweg, Stefan Hessel, Monika Menz und Karin Potel die nunmehr 2. Auflage des Buchs „Future Law“ herausgegeben. Die nachfolgende Rezension gibt einen Überblick über die Inhalte des Werks – und verrät, wem es zu empfehlen ist. 

Die Veranstaltung des Bayerischen Anwaltverbands e.V. (BAV) ist die jährliche Konferenz zur Begleitung des Kanzleialltags für Einzelanwält:innen und kleine bis mittelgroße Kanzleien. Die Teilnahme lohnt sich besonders, um in den Bereichen Risikomanagement und Bürotuning auf den aktuellen Stand zu kommen. Um den persönlichen Austausch zu ermöglichen, findet die Tagung Anwalt2022 in Präsenzform am 14. November…

Wer Dokumente mittels einer Spezialapplikation erstellt, identifiziert vor der Implementierung, wo stets die gleichen Fragestellungen und Formulierungen auftauchen. Doch hört der Prozess mit der Erstellung ausgewählter Vorlagen auf? Die Beschäftigung mit dem Thema Dokumentenerstellung in der Kanzlei REDEKER SELLNER DAHS zeigt: Wird mit einem entsprechenden Tool erst einmal gearbeitet, entstehen auch schnell neue Ideen für…

Die Legal Tech-Branche in Deutschland ist reichlich gewachsen – und erwachsen geworden. Das hat sich beim ersten Legal Tech Day 2022 deutlich gezeigt. Ende September lud der Legal Tech-Verband seine Mitglieder und ausgewählte Gäste zum Branchentreff nach Berlin ein.

Der Legal Hackathon 2022 von Wolters Kluwer, der Kanzlei Ebner Stolz, dem Gateway der Uni Köln und dem Legal Tech Lab Cologne brachte wieder zahlreiche Praktiker:innen aus den Bereichen Jura, IT, Produktmanagement und Design zusammen. In ihrem Erfahrungsbericht schildern Energierechtsanwältin Kristina Hunger und Legal Designerin Anna Balmes, was einen Hackathon ausmacht und wie die von…

„Die Anwaltschaft ist zukunftsorientiert und modern – dies wird durch die Verleihung des ‚Legal Tech Kanzleipreis des DeutschenAnwaltVerein‘ fortan noch sichtbarer werden.“ So die Aussage des Deutschen Anwaltvereins bei Ausrufung des ersten Legal Tech-Kanzleipreises. Am 27.9.2022 war es dann soweit: Die ersten Kanzleien wurden für ihre innovativen Ideen im Bereich Digitalisierung des Rechts ausgezeichnet. Der…

Künstliche Intelligenz verändert die Arbeit von Jurist:innen. Auch die juristische Recherche bleibt davon nicht unbetroffen. Anders als im angloamerikanischen Raum, in dem das Auffinden von Präzedenzfällen eine ganz normale Tätigkeit darstellt, ist die Suche in unserem Rechtssystem bisher nicht auf die Ähnlichkeit der Fälle, sondern auf Auslegungs- oder Argumentationshilfen ausgerichtet. Wir sprachen über den aktuellen…

Nach welchen Kriterien wählen Mandant:innen (wir sprechen im Folgenden nur über Privatpersonen) ihren Rechtsanwalt aus? Es sind wahrscheinlich andere, als Sie denken. Denken Sie an Ihren Zahnarzt: Wissen Sie, ob dieser medizinisch gut ist? Wissen Sie, dass er ein besserer Mediziner ist als die 20 anderen Zahnärzte in Ihrer Stadt? Wahrscheinlich nicht. Woher wollen Sie…

Wissen Sie, wo Sie mit Ihrer Kanzlei in zwei bis fünf Jahren sein wollen? Oder arbeiten Sie jeden Tag bis zum Anschlag, von Frist zu Frist? Sie lösen als Syndikus in Ihrer Rechtsabteilung jeden Tag Probleme, aber für die großen Projekte bleibt kaum Zeit? Besteht in Ihrem Team Unzufriedenheit hinsichtlich Arbeitsbelastung, Kommunikation oder der strategischen…

Texte zu automatisieren gehörte vom ersten Tag der EDV zur Grundidee. Diese Funktion gehört auch zur Kanzleisoftware dazu. Das wahre Potenzial wird jedoch in den seltensten Fällen vollständig ausgenutzt. Bevor Sie sich für den Kauf oder die Miete eines noch leistungsfähigeren, zusätzlichen Systems entscheiden: Was läge näher als zunächst diese versteckten (aber bereits bezahlten) Potenziale…

Im ersten Teil unserer Artikelreihe zu innovativen Legal Tech-Lösungen im Energierecht wurden bereits zwei digitale Lösungen vorgestellt: das Angebot der RightNow Group, Ansprüche aufgrund von Erfüllungsverweigerung von Strom- und Gasanbietern einzukaufen sowie die Compliance-Web-Software RGC Manager, die Unternehmen Zugang zu allen in Betracht kommenden rechtlichen Verpflichtungen im Energie-, Umwelt- und Arbeitssicherheitsrecht ermöglicht. In Teil 2…

Techniklastig, interdisziplinär und innovationsgetrieben: Das Energierecht scheint auf den ersten Blick besonders prädestiniert für die Entwicklung und Arbeit mit innovativen Legal Tech-Anwendungen. Welche Legal Tech-Lösungen gibt es derzeit im Energierecht schon? So vielseitig wie das Rechtsgebiet selber – das sich etwa in Teilbereiche wie das Energieregulierungsrecht, das Umweltenergierecht, das Energieplanungsrecht oder das Recht der Erneuerbaren…

Neue Spezialausgabe des Legal Tech-Magazins beleuchtet Einsatzmöglichkeiten & Tipps für die Umsetzung Die Arbeit mit automatisierter Dokumentenerstellung steht in Kanzleien noch in den Startlöchern. Die Vorteile sind zahlreich: Der Einsatz von Technik minimiert die Fehlerquote und kann Mitarbeitenden mehr Zeit geben, sich auf die Mandatsbearbeitung, Akquise oder juristische Recherche zu konzentrieren. Und trotz der teils…

Zeit ist Geld. Gerade in der Rechtsberatung ist dieser Grundsatz maßgebend, jedoch nicht mehr nur im Rahmen der stundenbasierten Abrechnung des Rechtsanwalts oder der Rechtsanwältin. Mandant:innen von heute wollen nicht mehr Tage und Wochen auf juristische Bürokratie warten. Durch Legal Tech-Anbieter gewöhnen sie sich mehr und mehr daran, innerhalb von Minuten den gewünschten rechtlichen Rat…

Der Legal Hackathon findet dieses Jahr wieder in Präsenz statt: Vom 16. bis 18. September 2022 kommen Denker:innen, Macher:innen und Praktiker:innen zusammen, um gemeinsam an der Entwicklung innovativer Legal-Tech-Lösungen zu arbeiten und so das digitale Legal Ecosystem mit neuen Ideen weiterzubringen. In diesem Jahr findet das Legal-Tech-Event erstmals im WKEINS in Hürth statt. Wolters Kluwer…

Die Digitalisierung schreitet branchenübergreifend immer weiter voran. Das ist auch in Anwaltskanzleien spürbar und nicht mehr zu stoppen – und das ist auch gut so. Denn in Zeiten, in denen der Fachkräftemangel sich immer deutlicher bemerkbar macht und sich in den nächsten Jahren eher noch verschärfen wird, sind Kanzleien gut beraten, sich die Digitalisierung zunutze…

Die Arbeitsgemeinschaft IT-Recht des deutschen Anwaltvereins (davit) ruft in diesem Jahr den „IT-Rechts-Preis der davit“ ins Leben. Der Preis richtet sich an Nachwuchsjurist:innen, die in innovativer Art und Weise die Allgemeinheit über relevante IT-rechtliche Themen informieren und dabei juristische Problematiken leicht verständlich darstellen. Wer kann sich bewerben und was wird von den Bewerbern erwartet? Das…

Kanzleien beschäftigen sich langsam aber zunehmend mit dem Thema Customer Centricity (deutsch: Kundenzentrierung, Kundenorientierung) als Unternehmenswert. Dazu gehört, dass man für Mandantinnen und Mandanten erreichbar und präsent ist und die Mandantenkommunikation möglichst unkompliziert gestaltet. Doch wie setzt man das als Kanzlei um, ohne die eigene Freizeit zu opfern oder Schlaf zu verlieren? In diesem Beitrag…

Es gibt sie zwar, sehr vereinzelt: Deutsche Gerichte, die schon digital und papierlos arbeiten. Doch insgesamt steht Deutschland noch vor einem weiten Weg, wenn es um digitale Justiz geht. Zu diesem Schluss kommt auch die neue Studie „The Future of Digital Law“, durchgeführt von der Boston Consulting Group, der Bucerius Law School und dem Legal…

Ein studentischer Mitarbeiter, der in seinen Semesterferien von Portugal aus arbeiten möchte? Eine angestellte Anwältin, die es nach mehreren Berufsjahren ins Ausland zieht, die Ihre Kanzlei in Deutschland aber eigentlich gar nicht verlassen möchte? Oder ein ausländischer IT-Softwareentwickler oder Marketingexperte, mit dem Sie gerne dauerhaft zusammenarbeiten möchten, der aber nicht in Deutschland lebt? Das sind…

Neue Ausgabe des Online-Magazins beleuchtet Status Quo und Beispiel für gelungene Digitalisierung in der Justiz

Dem früheren Siemens-Vorstandsvorsitzenden Heinrich von Pierer wird das Zitat zugewiesen, das papierlose Büro sei genauso weit weg wie die papierlose Toilette. Das Zitat stammt aus den frühen 2000er-Jahren. Seither ist viel geschehen: Corona hat das Arbeitsleben umgekrempelt und seit Beginn des Jahres 2022 gilt für das beA die aktive Nutzungspflicht. Anlass also für eine kritische…

Was können Anwälte oder Anwältinnen in der Praxis von einer professionellen SEO-Optimierung Ihrer Website erwarten? Rechtsanwalt Johannes Huber hatte das Ziel, mehr Mandantinnen und Mandanten auf die eigene Kanzleiwebsite zu führen und hat dafür gemeinsam mit einem SEO-Experten das Thema Suchmachinenoptimierung der eigenen Website gestartet. Im Folgenden berichtet er von seinen Erfahrungen und den Auswirkungen…

Zugverspätungen, Fluggastrechte oder „Schummel-Software“ – in vielen Lebenssituationen stehen Verbraucherinnen und Verbrauchern auf dem Papier Entschädigungszahlungen zu. In die wirtschaftliche Bewertung eines Anspruchs müssen die Möglichkeiten seiner faktischen Durchsetzung freilich einbezogen werden. Insbesondere bei monetär geringfügigen Forderungen[1] wurzelt das rationale Desinteresse vieler Betroffener an der Rechtsverfolgung zumindest nicht primär in der Ungewissheit über die Bonität…

Der Deutsche Anwalt­verein (DAV) ruft in diesem Jahr erstmalig den „Legal Tech-Kanzleipreis“ aus. Die Auszeichnung kommt für Anwält:innen oder Kanzleien in Betracht, die sich innovativer Ansätze bedienen und techno­lo­gische Lösungen entwickeln und/oder aufgreifen. Wir sprachen mit Volker Himmen, Mitglied der Jury, über den Preis.

Potenzielle Mandantinnen und Mandanten nutzen bei ihrer Suche nach dem passenden Anwalt oder der passenden Anwältin immer häufiger Suchmaschinen wie Google. Doch sie entscheiden sich in 80 Prozent der Fälle für eines der drei ersten Suchergebnisse. Dort zu erscheinen, ist das lukrative SEO-Ziel. Durch die gezielte SEO-Optimierung Ihrer Website können Sie Ihr Ranking verbessern und…

Am 21. und 22. Juni 2022 fand die Online-Tagung der Deutschen Richterakademie zum Thema „Legal Tech in der Zivilgerichtsbarkeit – Chancen und Herausforderungen“ mit hochkarätigen Referentinnen und Referenten statt. Dr. Simon J. Heetkamp und Dr. Christian Schlicht berichten von der Tagung, an der etwa 170 Richterinnen und Richter teilnahmen.

Öffentliche Übertragung von Verhandlungen Den zweiten Tag der Online-Tagung zu „Legal Tech in der Zivilgerichtsbarkeit“ eröffneten Frau von Rosenstiel und Sina Dörr gemeinsam mit Dr. Cord Brügmann, Rechtsanwalt, Politikberater, Journalist und Gründer des bekannten Jura-Podcasts „Rechtsgespräch“. Vor der Paneldiskussion gab Frau Prof. Dr. Anne Paschke einen Impulsvortrag über die „Transparenz im digitalen Rechtsstaat“. Frau Prof….

Veränderung ist in der heutigen Arbeitswelt allgegenwärtig. Das gilt für alle Branchen gleichermaßen und ist auch im Rechtsmarkt angekommen. Viele Anwaltskanzleien nutzen bereits die Möglichkeit, Veränderungsprozesse als Chance zu sehen und aktiv zu gestalten. Das war nicht immer der Fall: Zu verlässlich waren etablierte Abläufe in der Kanzlei, zu gering die externen Einflussfaktoren, die Wandel…

Auch in diesem Jahr deckte das Schweitzer Zukunftsforum wieder eine Bandbreite an Themen rund um die Digitalisierung in Kanzleien ab und verknüpfte in einer Reihe virtueller Vorträge am 8. Juni 2022 juristische Praxis mit theoretischem Hintergrundwissen. Neben der Vorstellung konkreter Tools wurde der Blick für das große Ganze geschärft und aktuelle Entwicklungen des Legal Tech-Marktes…

Zum 1.10.2018 stellte das Arbeitsgericht Stuttgart als erstes Gericht in Deutschland vollständig auf die elektronische Aktenführung um. Hat der Umstieg auf die E-Akte beim Arbeitsgericht zu einer Kostensenkung geführt? Wie lassen sich Verhandlungen per Videokonferenz mit dem Prinzip der Saalöffentlichkeit vereinbaren? Diese und weitere Fragen beantwortet Richter Dr. Johannes Bader im zweiten Teil unseres Interviews…

Die Bottroper Kanzlei Badde & Partner veranstaltet bereits seit 2018 einen Tag der offenen Tür – um interessierten Anwältinnen und Anwälten zu zeigen, wie digitales Arbeiten in der Praxis aussehen kann. In einer 1874 erbauten denkmalgeschützten Mühle sitzt die Kanzlei mit insgesamt 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und lieferte Interessierten auch in diesem Jahr wieder Inspirationen…

Zum ersten Mal seit 2019 fand der Kölner Anwaltstag am 24.5.2022 wieder in Präsenz statt. Anwälte und Anwältinnen aus Köln und Umgebung nutzten die Chance, sich auf dem vom Kölner Anwaltverein ausgerichteten Event wieder vor Ort fortzubilden, auszutauschen und zu networken. Zusätzlich boten Aussteller die Möglichkeit, sich über die neusten Angebote für Kanzleien auf dem…

Vor sechs Jahren startete am Arbeitsgericht Stuttgart, dem drittgrößten Arbeitsgericht Deutschlands, ein Pilotprojekt zur papierlosen Gerichtsakte. Zum 1.10.2018 stellte das Gericht als erstes in Deutschland vollständig auf die elektronische Aktenführung um. Wie sieht der Arbeitsalltag am papierlosen Gericht aus? Und wie zufrieden sind die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit der digitalen Bearbeitung der jährlich rund 12.000…

Wie kann Legal Tech im Wirtschaftsstrafverfahren unterstützen? Wir sprachen mit Stevan Dzajic, Gründer und Geschäftsführer der ff. frankfurt forensic data GmbH. Mit seinen Dienstleistungen unterstützt der Legal Tech-Anbieter mittlere und große Kanzleien sowie Unternehmen und deren Compliance-Abteilungen bei der Bewältigung von internen und externen Ermittlungen insbesondere bei der digitalisierten Dokumentenerfassung, Dokumentenanalyse und digitalen Forensik. Diese…

Arbeiten und gleichzeitig die Welt bereisen? Genau das machen Digital Nomads. Obwohl Homeoffice und mobiles Arbeiten inzwischen auch in der Rechtsbranche Normalität geworden sind, entscheiden sich wenige Juristen und Juristinnen dazu, als Digital bzw. Legal Nomads zu leben. Su Reiter hat es gewagt: Sie ist digitale Nomadin, studiert Jura und arbeitet nebenbei als selbstständige Content-Strategin…

Am 2. Mai 2022 fand das gemeinsame Symposium des Ministeriums der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen und der Kölner Forschungsstelle für Medienrecht der TH Köln zum Thema „Künstliche Intelligenz in der Justiz – Impulse aus Nordrhein-Westfalen“ statt. Die Richter Dr. Christian Schlicht und Dr. Simon J. Heetkamp nahmen – gemeinsam mit weit über 200 Interessierten –…

Am 26. und 27. April fand bereits zum dritten Mal die Vienna Legal Tech rund um die Themen Technologie und Digitalisierung in der Rechtsbranche statt. Wie in den vergangenen Jahren, war die vom Business Circle veranstaltete Konferenz erneut ein erfolgreiches Event, das von der (österreichischen) Legal Tech-Community mit großer Begeisterung angenommen wurde.

Anwaltliche Erfolgshonorare waren lange Zeit unerwünscht, obgleich es sich dabei um eine sowohl für Anwältinnen und Anwälte wie auch Mandantinnen und Mandanten interessengerechte Regelung zur Vergütung des Arbeitsaufwandes handelt. Die „Organe der Rechtspolitik“ in Deutschland wollten verhindern, dass die „Organe der Rechtspflege“ mit diesem „Teufelswerk“, welches sich im anglo-amerikanischen Rechtskreis ausgebreitet und dort zu einer…

Wie arbeitet eine Legal Nomadin und was genau macht ein Legal Engineer?

Bereits zu Beginn meiner Selbstständigkeit war es mein Ziel, eine moderne und kundenfreundliche Kanzlei zu eröffnen. Moderne Kommunikationsmöglichkeiten, Videobesprechungen, effizientes Aktenmanagement, digitaler Dateienaustausch – und vor allem wollte ich keine Aktenstapel auf dem Schreibtisch mit einem Kalender, der vor händisch eingetragenen Wiedervorlagen strotzt.

Wer sich als Anwalt bzw. Anwältin effizient vermarkten will, um an Mandate zu gelangen, kommt am Internet heute nicht mehr vorbei – das ist klar. Aber wie fängt man mit digitalem Marketing für die Kanzlei an? Welche Marketingkanäle machen Sinn, welche nicht – vor allem, wenn man eine Kanzlei neu gründet? Ich verrate Ihnen die…

Waren Sie schon einmal gezwungen, mit einer digitalen Kanzleiakte zu arbeiten, die bei Ihnen schwere Augenschmerzen verursacht hat? Viele kryptisch beschriftete Ordner, in denen sich Unterlagen doppelten und eine Vielzahl von Entwürfen verschiedener Bearbeiter herumschwirrten? Oder schlimmer noch: Sie haben in einem digitalen Dokumentenmanagementsystem stundenlang einen Schriftsatz bearbeitet, diesen „eingecheckt“ und am Ende wurde Ihre…

Page 1 of 91 2 3 9