Open/Close Menu Wie Anwälte neue Chancen nutzen

Die Legal Tech-Unternehmer Marco Klock und Philipp Harsleben haben ein neues Portal zur Durchsetzung von Verbraucherrechten ins Leben gerufen. Basierend auf ihrem bereits bestehenden Portal Hartz4Widerspruch will man nun in weiteren Bereichen wie dem Sozial-, Verkehrs-, Arbeits- und Mietrecht für stärkeren Zugang zum Recht sorgen. Im Interview erklärt Geschäftsführer und Gründer Marco Klock, wie man…

Legal Tech ist nicht teure Technik, sondern ein Mindset – eine Denkweise, Mentalität oder Haltung, die zu mehr Effizienz beiträgt und Berührungsängste mit Technik abbauen soll. Marco Klock, Gründer der rightmart Software GmbH, welche verantwortlich für Portale wie hartz4widerspruch.de ist, erklärt, wie auch kleine und mittelgroße Kanzleien mit dieser Haltung erfolgreich sind.

In Zeiten von EGVP, beA, beN, und DSGVO scheint es mehr als überfällig, dass Kanzleien sich mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen. Und doch ist die Realität ernüchternd, denn die meisten verfolgen keine aktive Digitalisierung. Stattdessen „passiert“ Digitalisierung in der Regel durch externe Einflüsse erzwungen. Entsprechend halbherzig erfolgt die eigene Umsetzung. Als nahezu unausweichliche Folge ergeben…

Der Erfolg von Legal Tech-Unternehmen liegt neben der Tech-Komponente und der Bündelung von Know-how vor allem in dem Zugang zum Recht für den Verbraucher. Der Fokus von Legal Tech-Unternehmen wie Flightright (Fluggastrechte), geblitzt.de (Bußgelder), myright (Dieselskandal), mietright (Mietpreisbremse), Chevalier (Kündigungsschutzklagen) oder rightmart/casecheck (ALG2-Bescheide) richtet sich vornehmlich auf Rechtsprobleme, welche bei Verbrauchern zahlreich in gleichgelagerter Art…

Mandanten werden immer anspruchsvoller, wenn es um Service, Schnelligkeit und Qualität geht, so Legal Tech-Berater Markus Hartung. Auch kleine bis mittelgroße Kanzleien sollten sich hier wappnen, um langfristig zu bestehen. Warum das alles kein Hexenwerk ist, erklärt er im Interview.

Das Ziel des 1. Schweitzer Zukunftsforums: Veränderungen gut zu begleiten und sich gemeinsam mit den Kunden weiterzuentwickeln. Schließlich werden die Veränderungen vor dem Rechtsmarkt nicht Halt machen, erklärte Barbara Mahlke, Programmleiterin für Recht + Beratung bei den Schweitzer Fachinformationen. Unterschiedlicher hätten die Perspektiven, Ansätze und Fragen der Redner nicht sein können.

FFI FILM 1 Schweitzer Zukunftsforum 2018Dieses Video auf YouTube ansehen Auf dem 1. Schweitzer Zukunftsforum am 26. April in Hamburg haben Branchenkenner und Experten unterschiedliche Aspekte von Legal Tech aufgezeigt. Vor allem ging es darum, aus dem Hype, der derzeit die deutsche Rechtsbranche aufmischt, konkrete Handlungsempfehlungen zu ziehen. Im Video geben die Redner ein kurzes…

Einen Einstieg in das Thema Legal Tech zu finden, ist für viele Rechtsanwälte nicht leicht. Schnell läuft man Gefahr, sich bei solch einem komplexen Thema in Details zu verlieren. Eine neue Gratis-Veröffentlichung von Legal Tech-Experte Patrick Prior schafft hier Abhilfe.

Legal Tech wird mittlerweile auch von traditionellen juristischen Informationsdienstleistern wie Buchhändlern ernst und wahrgenommen. Denn nun starten auch die Schweitzer Fachinformationen – eine der führenden Buchhandelsunternehmen in Deutschland – eine Veranstaltungsreihe zum Thema Legal Tech.

Anfang Dezember erschien das erste deutsche Legal Tech-Buch mit dem Titel „Legal Tech – Die Digitalisierung des Rechtsmarkts“ im Verlag C.H. Beck. Neben den drei Herausgebern Markus Hartung, Dr. Micha-Manuel Bues und Dr. Gernot Halbleib haben 35 weitere Autoren an diesem 300 Seiten umfassenden Werk mitgewirkt, darunter viele bekannte Namen der Legal Tech-Szene, wie z.B….

Antwort auf die Frage: „Zugang zum Recht durch Legal Tech?“ Dr. Martin Fries und Nico Kuhlmann führten am 01.09. kompetent, aber auch charmant und unterhaltsam durch eine rundum gelungene Legal Tech-Tagung der Uni Mannheim.

Als ich im Jahr 2013 das Wort „Legal Tech“ das erste Mal in den Mund genommen habe wollte niemand etwas davon hören. 2017 findet ein Anwaltstag zum Thema „Legal Tech“ statt, die NJW bringt eine Sonderbeilage, die sich nur „Innovationen und Legal Tech“ widmet und der traditionsreiche Verlag C. H. Beck investiert in ein Legal-Tech-Startup.