Open/Close Menu Wie Anwälte neue Chancen nutzen

…im Überblick 03.06.2019: Der elektronische Fristenkalender: Erfährt die Digitalisierung der Anwaltskanzlei einen Showstopper durch BGH-Entscheidung? eine Einschätzung von Dr. MariaChristina Leeb 23.07.2019: Expertengespräch zur elektronischen Fristenkontrolle – Ist die Rechtsprechung noch zeitgemäß? – mit Dr. MariaChristina Leeb und Markus Hartung…

…Markus Hartung und Dr. Christina-Maria Leeb, die kürzlich im Bereich Legal Tech promovierte, gesprochen. Frau Dr. Leeb, Herr Hartung, was halten Sie persönlich vom Beschluss des BGH? Markus Hartung (MH): Ich sehe hier zwei Seiten: Die Entscheidung ist einerseits gut,…

…nicht mehr weg!  Gespannt folgten die Teilnehmer dem Vortrag einer der „Women of Legal Tech 2018“, Dr. Christina-Maria Leeb, die sich in jüngsten Zeit als eine der versiertesten und innovativsten Legal Techerinnen Deutschlands einen Namen gemacht hat. Leeb belegte durch…

…professionelle Unterstützung holen. Eine begeisterte Teilnehmerin twitterte: „Nach dem Vortrag von @RAinDiercks #Anwalt2018 bin ich nicht sicher, wie ich bisher ohne einen Twitter-Account überhaupt existieren/arbeiten konnte.“ Klicken, wischen, tippen — oder sprechen? Die Doktorandin und Dipl. Jur. Christina-Maria Leeb aus…

…bayerischen Gerichten. Mit ihrem Vortrag „How To Legal Tech“ präsentiert Dr. Christina Maria Leeb aktuelle Trends und Themen für die Anwaltschaft. Zoë Andreae spricht über „Legal Design – Die Mandanten im Fokus“. Mit Leeb und Andreae sind zwei „Women of…

…Anwaltsblatt vom 03.04.2019 Leeb, Digital, unkompliziert, unzulässig? – Anforderungen an die anwaltliche elektronische Handaktenführung, in: Taeger (Hrsg.), Recht 4.0 – Innovationen aus den rechtswissenschaftlichen Laboren, Tagungsband zur 18. DSRI-Herbstakademie, 2017, S. 541-554 Siegmund, Eingabekontrolle des elektronischen Fristenkalenders durch Ausdruck, Anm….

Interview_Lecare_Zoe_Andreae

Nur weil man von seinem Legal Tech-Produkt überzeugt ist, heißt das nicht, dass andere es auch sind. Doch wie kann man die gewünschte Zielgruppe für sich gewinnen? Zoë Andreae, Geschäftsführerin des Software-Unternehmens Lecare, erklärt ihre Herangehensweise. Die eigene Zielgruppe verstehen…

In einem kürzlich veröffentlichten Urteil (AG Köln v. 05.03.2020 – 120 C 137/19 ) hat das Amtsgericht Köln entschieden, dass der Vergütungstatbestand der anwaltlichen Geschäftsgebühr auch bei dem Einsatz von Legal Tech-Anwendungen erfüllt sei. Ausgangslage Im zu entscheidenden Fall wollten…

Wirft man einen Blick auf das Thema Zeitersparnis in der Anwaltspraxis, stößt man unter Umständen auf sogenannte Textbausteine. Sie sind zwar ein altes, aber im Zeitalter der Digitalisierung häufig unterschätztes Mittel, um im Bereich der Texterstellung deutlich effizienter zu arbeiten….

In der Welt der digitalen Rechtsanwendung ist der Hype um Smart Contracts besonders groß. Sie vereinen klassisches Vertragsrecht und Informatik, indem sie eine direkte Durchsetzung von Verträgen ermöglichen. Die Parteien haben einen Vertrag geschlossen, der sich mittels Programmcode selbst ausführt….

Angesichts der sich möglicherweise anbahnenden Veränderungen des RDG und der BRAO (siehe z. B. Artikel „Gesetzentwurf zu Legal Tech, Erfolgshonorare bald auch für Anwälte?“) bezüglich Legal-Tech-Firmen für Verbraucher (nachfolgend Legal-Tech-Firmen genannt), soll im Folgenden ein Aspekt aufgezeigt werden, der bisher…

…Thema modernes Kanzleimarketing bildet einen großen Programmpunkt. Martin Benning, Gründer der Kommunikationsagentur „Benning, Gluth & Partner“ und die bloggende Rechtsanwältin Nina Diercks wollen in ihrem Vortrag Stichworte wie Newsletter, Social Media und Content Marketing mit Leben füllen. Christina-Maria Leeb, eine…

Immer mehr Online-Portale bieten juristische Dienstleitungen an. Um diese Angebote unter die Lupe zu nehmen, startet im Januar 2018 eine Länderarbeitsgruppe der Justizminister. Ziel sei es, die Chancen und Risiken von Legal Tech-Rechtsdienstleistern zu diskutieren, erklärte Berlins Justizsenator Dirk Behrendt…

Marketing für Rechtsanwälte ist digital. Natürlich nicht nur digital, denn auch klassische Werbeformen funktionieren im Jahr 2019 immer noch – auch und gerade für Rechtsanwälte. Aber für viele Kanzleien funktioniert Mandantenakquise und Personalakquise inzwischen vor allem digital, d. h. im…

Christina Kampmann, Digitalisierungsbeauftragte der SPD. Christina Kampmann, Landtagsabgeordnete in NRW und Digitalisierungsbeauftragte der SPD zeigte, was die Politik für die Verbreitung von Legal Tech tut. Einer ihrer wichtigsten Appelle: Digitalisierung in der Rechtsbranche kann sich nur durchsetzen, wenn deutschlandweit die…