Open/Close Menu Wie Anwälte neue Chancen nutzen

…Sachen Blockchain bisher getan Welche Bemühungen wurden von Seiten des Gesetzgebers unternommen, um die Blockchain-Technologie in Deutschland zu fördern und zu etablieren? Der Blockchain Bundesverband – die Hauptinteressenorganisation hinter der Technologie in Deutschland – ist es 2017 gelungen, in den…

…Vorteile die Technologie bietet. So ist beispielsweise der Vorteil eines dezentralen Blockchain-Netzwerks, dass es eben keine zentrale Instanz vorsieht. Bei einer privaten Blockchain hingegen wird der Zugang zum Netzwerk kontrolliert. Damit ist die Idee einer dezentralen Blockchain ad absurdum geführt….

Blockchain-Technologie im Wesen ausmacht: Vertrauen. e) Applikation Aus Sicht des Rechtsanwenders von geringem Interesse ist das technische Element der Applikation: Eine Blockchain kann sowohl mehr oder weniger selbst eine Anwendung sein (z. B. die Bitcoin Blockchain), oder „nur“ ein Protokoll…

…wenn jemand eine Blockchain doch manipulieren könne? Schließlich seien Kryptowährungen, die ebenso auf Blockchain-Basis laufen, schon gehackt worden. Florian Glatz konnte die Einwände nachvollziehen und bezeichnete seine vorgetragenen Thesen als Zukunftsmusik. Die Blockchain-Technologie stecke noch in den „Kinderschuhen“ und habe…

…können blitzschnell Kopien gemacht werden, ohne dass sichtbare Spuren zurückbleiben. An dieser Stelle kann jedoch die Blockchain helfen. Blockchain als vertrauensvoller und lückenloser Nachweis Die Blockchain kann mit einem Journal verglichen werden. Ein Buch, in dem alle wichtigen Transaktionen (Waren,…

…Uhr los. Nach einer einleiteten Keynote zur Zukunft von Blockchain vom Vorstandsmitglied des Bundesblocks (Verband zur Förderung der Blockchaintechnologie in Deutschland), wurden die „Challenges“ in drei Kategorien und in besonderer Aufgabenstellungen der Goldsponsoren Daimler, Bosch und LBBW verkündet. Verkündung der…

…einfach mit einer Transaktion wechseln. Sozusagen per Mausklick. Das Grundstück wird in dem Moment übertragen, in dem der vereinbarte Kaufbetrag an mich überwiesen wird. Grundlage dafür bildet die Blockchain-Technologie. Und was versteht man unter Blockchain-Technologie? Die Blockchain ist die Ausführungsumgebung,…

…haben, wenn sie mit Smart Contracts konfrontiert werden: Regeln des Vertragsschlusses finden auf das Geschehen außerhalb der Blockchain Anwendung. Formvorschriften sind nur teilweise per Blockchain umsetzbar. Unbestimmte Rechtsbegriffe sind nicht in der Blockchain darzustellen. Datenschutzrecht findet meistens Anwendung. Foto: Adobe…

Norton Rose Fulbright

Das Team der internationalen Großkanzlei Norton Rose Fulbright wurde für die Entwicklung des Dokumentenautomatisierungs-Tools N-Accelerate vom britischen Fachmagazin „The Lawyer“ zur europäischen Kanzlei des Jahres für innovative Legal Tech-Lösungen ausgezeichnet. Dr. Bernhard Fiedler ist Senior Associate am Standort Frankfurt am…

Beim sechsten Legal Tech NRW Meetup am 03. Juli 2019 lud die Kanzlei CMS Hasche Sigle in den Kölner Rheinauhafen ein. Was noch vor zwei Jahren von den Veranstaltern Wolters Kluwer Deutschland und der Kanzlei Wilde Beuger Solmecke in gemütlicher…

…nur ein Ziel hatten: Innerhalb von 24 Stunden ein, wenn möglich, fertiges, neues Rechtsprodukt zu entwickeln, ihr Produkt vor einer Fachjury zu präsentieren und den Hackathon-Wettbewerb zu gewinnen. Der dritte Platz des Hackathons ging an BlockchainAir, eine Blockchain-Dokumentenlösung für die…

Die beim Fachgespräch des Bündnis 90/Die Grünen am 24.06.2019 vorgebrachten Argumente Digitale Legal Tech-Services sensibilisieren Verbraucher für ihre Rechte, an deren Durchsetzung sie bislang ein „rationales Desinteresse“ hatten. Sie bringen Verbrauchern Kosten- und Zeitersparnis und erfüllen insoweit den in Art….

Die Personalkosten für ein durchgehend besetztes Sekretariat sind besonders für junge Kanzleien oft nicht zu stemmen. Dennoch möchte man insbesondere frisch gewonnenen Mandanten vermitteln, dass man für Fragen und Anliegen immer zur Verfügung steht. Ein externes Sekretariat, wie ebuero es…

Ronja Tietje, Vorsitzende des RENO Bundesverbandes, im Interview Technisches Verständnis für Kanzleiprozesse wird für Kanzleimitarbeiterinnen und -mitarbeiter in Zukunft Basiswissen sein, sagt Ronja Tietje. Die Vorsitzende des RENO Bundesverbandes betont im Interview jedoch auch, dass eine Kanzleiführung ihren Mitarbeiterinnen und…

…Analysen der Arbeitsabläufe von Kanzleien vorausgegangen. Mit Charme und Witz die Blockchain verständlich erläutern – geht das? Florian Glatz machte dem Publikum die Blockchain verständlich. Dann ging es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder auf das theoretische Hochreck, denn Florian…

Wie arbeitet ein Legal Tech-Team? Video-Interview mit einem Legal Innovations Manager Der Legal Innovations Manager der internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Mazars befasst sich bei seiner täglichen Arbeit nicht nur mit juristischen Angelegeneiten, sondern muss auch Innovationen aktiv in die Prozesse tragen. Dabei…

„Was du bei Gansel nie hören wirst: Das haben wir schon immer so gemacht.“ Diese Feststellung von Alexander Knorr, Recruiting Manager bei Gansel Rechtsanwälte, ist exemplarisch sowohl für den Anlass des Events „Legal Tech: Mut zur Innovation“ bei Gansel am…

…allerdings geht davon aus, dass die Blockchain alle Lebensbereiche durchdringen und der eigene Blockchain-Account bald so selbstverständlich wie die eigene E-Mail-Adresse sein wird. Lesen Sie hier einen Beitrag von Florian Glatz zum Thema Blockchain Patrick Prior über Legal Chatbots Eine…

Wirft man einen Blick auf das Thema Zeitersparnis in der Anwaltspraxis, stößt man unter Umständen auf sogenannte Textbausteine. Sie sind zwar ein altes, aber im Zeitalter der Digitalisierung häufig unterschätztes Mittel, um im Bereich der Texterstellung deutlich effizienter zu arbeiten….

Interview_Lecare_Zoe_Andreae

Nur weil man von seinem Legal Tech-Produkt überzeugt ist, heißt das nicht, dass andere es auch sind. Doch wie kann man die gewünschte Zielgruppe für sich gewinnen? Zoë Andreae, Geschäftsführerin des Software-Unternehmens Lecare, erklärt ihre Herangehensweise. Die eigene Zielgruppe verstehen…

Wie kann ich als „Generalist“ Legal Tech für mich nutzen? Hinter diese Frage steckt nichts anderes als die Suche nach einem klaren Konzept darüber, was Legal Tech für den individuellen Kanzleialltag bedeuten kann. Die SWOT-Analyse – ein altbewährtes Instrument aus…

Am 20. Mai trafen sich das Legal Tech Lab Cologne (LTLC), die Kölner Kanzlei Lampmann, Haberkamm, Rosenbaum (LHR) und legal-tech.de, um einen weiteren Schritt zur Weiterentwicklung eines Legal Tech-Tools zu machen – diesmal in den Kanzleiräumen von LHR. Dabei wurde…

Legal Tech und die Digitalisierung des Rechts sind schon länger in aller Munde. Es besteht Einigkeit darin, dass die Digitalisierung Auswirkungen auf die Arbeit in Kanzleien und Rechtsabteilungen hat und weiterhin haben wird. Ob jeder Jurist deswegen auch Programmierer sein…

Glossar – Begriffe rund um Legal Tech Legal Tech ist zwar auch ein Hype – die komplexen Sachverhalte, die das Phänomen umfasst, sind jedoch nicht zu unterschätzen. Als interdisziplinäres Feld umfasst Legal Tech vor allem die Bereiche Jura und Informatik. Doch auch Begriffe, die aus dem Marketing stammen, werden oft verwendet. In diesem Glossar befinden…

Swiss Legal Tech

…werden Ihrer Ansicht nach kleine bis mittelständische Kanzleien beschäftigen? Ganz sicher weder Blockchain noch Smart Contract-Anwendungen. Bei den meisten Blockchain-Anwendungen geht es um Datensicherung, Verifizierung und Zertifizierung von Transaktionen, und Smart Contracts sind Verträge in Form von Programmcodes – beides…

Nicht nur mit Blick auf die zukünftige aktive Nutzungspflicht des beA steigen immer mehr Kanzleien auf die elektronische Aktenführung um. Eine vollelektronische Aktenführung scheidet in der Praxis jedoch bisweilen häufig noch immer zugunsten einer hybriden aus. Hintergrund ist der Fristenkalender….

Im legal-tech.de-Fachgespräch zwischen den Legal Tech-Experten Dr. Christina-Maria Leeb und Markus Hartung zum BGH-Beschluss zur elektronischen Fristenkontrolle wurde auch Kritik an die Anwaltssoftwarehersteller geäußert. Was sagen diese dazu? Jetzt bezieht RA Ralph Hecksteden, Geschäftsführer des Software Industrieverband Elektronischer Rechtsverkehr (SIV-ERV)…

…Scrum – all das sollten keine Fremdworte mehr für moderne Anwälte und Anwältinnen sein. Auch Datenschutz, Big Data, Blockchain, IoT und Smart Contracts werden angesprochen. In Teil zwei des Buches wird die Transformation in der Anwaltskanzlei erörtert. Dies fängt an…

Der Erfolg von Legal Tech-Unternehmen liegt neben der Tech-Komponente und der Bündelung von Know-how vor allem in dem Zugang zum Recht für den Verbraucher. Der Fokus von Legal Tech-Unternehmen wie Flightright (Fluggastrechte), geblitzt.de (Bußgelder), myright (Dieselskandal), mietright (Mietpreisbremse), Chevalier (Kündigungsschutzklagen)…

Ob Blockchain, Design Thinking oder Datenschutz, auf der Konferenz der Berlin Legal Tech waren dieses Jahr alle wichtigen Themen, die Legal Tech ausmachen, vertreten. Durch eine Mischung aus knackigen Kurzvorträgen und kleinen Workshops kamen dabei sowohl die Theorie als auch…

1. Düsseldorfer Legal Tech Pitch

Am 21. November 2019 veranstaltete der Fachbuchhändler Sack den 1. Düsseldorfer Legal Tech Pitch. Ziel des Ganzen: Wirtschaftskanzleien und Unternehmen mit Rechtsabteilung praktische Lösungen zur Digitalisierung und Optimierung ihres Kanzleialltags vorzustellen. Vorgestellt haben sich den rund 30 Teilnehmern an diesem…

Angesichts der sich möglicherweise anbahnenden Veränderungen des RDG und der BRAO (siehe z. B. Artikel „Gesetzentwurf zu Legal Tech, Erfolgshonorare bald auch für Anwälte?“) bezüglich Legal-Tech-Firmen für Verbraucher (nachfolgend Legal-Tech-Firmen genannt), soll im Folgenden ein Aspekt aufgezeigt werden, der bisher…

…Thema Smart Contracts beschäftigt. Wer sich dem Thema erstmals als Neuinteressent widmete, dem wurden meist zwei Dinge gesagt: Die Technologie hinter „Smart Contracts“ ist die Blockchain. Diese hat wiederum durch Bitcoins hohe Bekanntheit erlangt. „Smart Contracts“ seien weder „smart“ noch…

In aktuellen Branchendiskussionen werden Legal Tech-Startups und klassische Anwaltskanzleien häufig als „Gegenspieler“ dargestellt. Dr. Jochen Brandhoff kennt als Veranstalter der Kongressmesse LEGAL ®EVOLUTION Expo & Congress und Partner der Kanzlei Brandhoff Obermüller Partner beide „Welten“. Im Interview verrät er, warum…

Mit dem aktuellen Stand im Bereich Legal Tech hat sich in der vergangenen Woche die Justizministerkonferenz (JuMiKo) in Lübeck-Travemünde befasst. Grundlage der Diskussionen war ein Arbeitspapier, das in den vorangegangenen zwei Jahren von Vertretern mehrerer Bundesländer erstellt wurde. Legal Tech…

Während Anwaltskanzleien immer digitaler werden, hält die Rechtsprechung an analogen Arbeitsweisen fest. So hat der BGH unlängst entschieden ( Beschluss vom 28. Februar 2019 – III ZB 96/18 ), dass reine Fristenkontrolle per Kanzleisoftware nicht der berufsrechtlichen Sorgfaltspflicht eines Anwalts…

Welche rechtlichen Herausforderungen bringen digitale Währungen wie Bitcoins und Co. mit sich? Was sagt der Datenschutz zur Blockchain-Technologie? Die Fragen, die beim Barcamp der Arbeitsgemeinschaft IT-Recht des Deutschen Anwaltvereins (davit) diskutiert wurden, zeigten, dass der Rechtsrahmen für die digitale Wirtschaft…

Legal Tech ist kein ganz neuer Trend auf dem Rechtsdienstleistungsmarkt. Aber es wird die Arbeit in den Kanzleien verändern – ähnlich, wie die „Industrie 4.0“ andere Branchen beeinflusst. Warum wird Legal Tech vielerorts jedoch als Schreckgespenst angesehen? Aus diesen Gründen…

Marketing für Rechtsanwälte ist digital. Natürlich nicht nur digital, denn auch klassische Werbeformen funktionieren im Jahr 2019 immer noch – auch und gerade für Rechtsanwälte. Aber für viele Kanzleien funktioniert Mandantenakquise und Personalakquise inzwischen vor allem digital, d. h. im…

…Cybersecurity, DSGVO und die Blockchain-Technologie sind Buzzwords, die viele kennen. Neben Offenheit und Neugier sollten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Legal Evolution gute Englischkenntnisse mitbringen. Die Mehrheit der Vorträge findet auf Englisch statt. „Wir wollen das europäische Legal Tech-Event des…

…als neues Beratungsfeld für Anwälte? Prof. Herbert Anzinger ist Professor für Wirtschafts- und Steuerrecht an der Universität Ulm. Sein Vortrag über „Intelligente Verträge und Blockchains“ zeigte, dass Smart Contracts einen ganz anderen Denkansatz erfordern als konventionelle Verträge. Zum allgemeinen Verständnis…

…inwiefern sich die Blockchain, für Anwälte vor allem interessant in Form von Smart Contracts, durchsetzen kann. Immer mehr große Unternehmen interessieren sich für diese Technologie, aber ein echter Durchbruch ist bisher noch nicht erreicht. In Form der Kryptowährungen sogar eher…

…Gesetze „verinnerlicht“ hat. To be or not to be – oder worum geht es? KI, Robotic Process Automation, Smart Agents, Blockchain – sind das Techniken, welche die Branche revolutionieren werden? Oder ist es ein Marketing-Hype, der in Form des Legal…

…Von Kanzleisoftware über Chatbots, Dokumentenautomation, Dokumentenanalyse und der Blockchain wird Kanzleien und Rechtsabteilungen aufgezeigt, was sich in den letzten Jahren im Bereich Legal Tech getan hat. Außerdem werden die bekanntesten Legal Tech-Firmen für Verbraucher aufgeführt und deren Geschäftsmodelle erklärt. Teil…

Legal Tech ist nicht teure Technik, sondern ein Mindset – eine Denkweise, Mentalität oder Haltung, die zu mehr Effizienz beiträgt und Berührungsängste mit Technik abbauen soll. Marco Klock, Gründer der rightmart Software GmbH, welche verantwortlich für Portale wie hartz4widerspruch.de ist,…

Blockchain (u.a. ein Vortrag über Sinn und Unsinn von Initial Coin Offering), Künstliche Intelligenz („Distrust on the Bleeding Edge: AI braucht Teamarbeit“) und Access to Justice („David gegen Goliath: Legal Tech schlägt Facebook“) zu hören. Außerdem wurde eine Rede zum…

Legal Tech zieht mit großer Geschwindigkeit in Kanzleien ein. Was macht Legal Tech mit Mitarbeitern? Was machen Mitarbeiter mit Legal Tech und worauf sollten sie sich konzentrieren? Alte Welt – neue Werkzeuge Die Kanzleiwelt ist noch sehr in alten Routinen…

Tom Braegelmann

…Wirtschaft mit signifikanten Praxisbeispielen. Der Schwerpunkt liegt jedoch auf der rechtlichen Bewertung. Der Begriff „Smart Contracts“ wird dabei technikneutral und unabhängig von der Blockchain-Technologie verstanden. Die weiteren Autoren neben den Herausgebern Tom Braegelmann und Markus Kaulartz sind Prof. Dr. Dr….

…haben wir versucht, Technologien wie AI und Blockchain zu erklären. 2018 haben wir uns den Markt angesehen und überlegt, was man nun tatsächlich schon umsetzen kann. Es ging also darum, Lösungen zu präsentieren, die ein Anwalt in seiner Kanzlei sofort…

Wer nicht bei der Swiss Legal Tech 2019 dabei war, erfährt in diesem Video, wie das Event bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ankam. Initiatorin Petra Arends-Paltzer ist es gelungen, eine abgestimmte Mischung aus Workshops, Vorträgen und Networking zu kreieren –…

…findet und wie künstliche Intelligenz im Recht funktioniert. Außerdem wird die Frage aufgeworfen, ob die durch Bitcoin bekannte Blockchain-Technologie und damit verknüpfte Smart Contracts möglicherweise eine neue Basistechnologie im Rechtsbereich darstellen. Das achte und letzte Kapitel besteht aus einem Epilog…

Umfragen, Studien und Infomaterial rund um Legal Tech Legal Tech ist nicht nur ein recht junges Phänomen, sondern vor allem in seinen unterschiedlichen Bereichen sehr komplex. Wie beeinflusst Legal Tech den Arbeitsmarkt in der Rechtsbranche? Wie verändern sich die Arbeitsabläufe? Welche Strategien zur Umsetzung sind die besten? Hier finden Sie unsere Auswahl von Studien, Umfragen…

…Processing Technology und der immer stärkere Einsatz moderner Software (KI, Blockchain, etc.) im Rechtsverkehr weitgehend unkoordiniert. Das macht die Rechtsberatungsbranche anfällig für die Schaffung neuer Silos. Darunter leiden werden vor allem die kleinen bis mittelgroßen Kanzleien, da sie in der…

In der Rechtsberatungsbranche spricht man seit Jahren über Legal Tech. Dennoch herrscht immer noch keine Einigkeit darüber, was den Begriff im Kern ausmacht. Für Kanzleien ist es deshalb umso schwieriger, sich mit Legal Tech nach außen zu präsentieren. Um dieser…

…stellen wir Ihnen kommende Technologien vor, die in den nächsten Jahren den Rechtsberatungsmarkt grundlegend verändern werden und erarbeiten eine Strategie, wie Sie sich diese Entwicklung schon jetzt zu Nutze machen können. Hier sind u.a. zu nennen: Blockchain & Smart Contracts,…

…‚Vermittler‘, erklärt Florian Glatz, der sich als Blockchain-Anwalt einen Namen in der Legal Tech-Branche gemacht hat: „Als Bindeglied zwischen beiden Gruppen fungieren sog. Legal Engineers. Sie agieren als Übersetzer und Brückenbauer zwischen neugierigen Juristen einerseits und Entwicklern und Designern digitaler…

…möchte, muss die technischen Zusammenhänge erschlossen haben. Diese in Teilbereichen notwendigen ökonomischen und technischen Kenntnisse waren bisher kein Grund, ins Pflichtprogramm der Juristenausbildung Vorlesungen in Wirtschaftsmathematik oder zu Grundlagen der Rechnernetze zu integrieren. Wenn Smart Contracts, Blockchain-Technologien und Initial Coin…

Der Bayerische Anwaltverband richtete am 11. November zum zweiten Mal die Legal Tech-Konferenz „Anwalt2019“ aus, die insbesondere kleineren bis mittelgroßen Kanzleien mit praktischen Tipps den Weg in die Digitalisierung erleichtern sollte. Dazu hat das Team um Michael Dudek eine vielversprechende…

Unsere Arbeitswelt hat sich gewandelt, ist mobiler und flexibler geworden. War der Jurist noch vor einigen Jahren meist nur im eigenen Büro in der Lage, sicher auf sämtliche Datensätze zuzugreifen, ist es inzwischen üblich, auch von unterwegs umfassenden Zugriff auf…

Auf der Legal Revolution 2019, die vom 04.-05.12.19 in Frankfurt am Main stattfand, wurde im Vergleich zu den beiden vorherigen Jahren zwar nichts bahnbrechend Neues gesagt, ein Besuch lohnte sich aber dennoch. So wurden nicht nur Detailfragen klassischer Legal Tech-Themen…

Page 1 of 21 2